Grafiti-Streetart / Tunis (تونس) / Tunesien / Januar 2019
An den Brückenpfeilern der Hochstraße des Trans-African Highway (A1) im Zentrum der Hauptstadt befindet sich eine riesige Galerie an sehenswerten Graffitis.
Üblicherweise ist Polizei ist an vielen Kreuzungen präsent. Wird man als Fotograf ausgemacht, erfolgt sofort ein Fotografierverbot. Wie überall auf der Welt
sind Graffitis für politisch ambitionierte Menschen Ausdruck einer freien, fortschrittlichen, kreativen Kultur - eine Waffe des zivilen Widerstandes.
In der Entfernung wird man von der Polizei per Trillerpfeife registriert und in der Folge gestellt, wenn man nicht rechtzeitig das Weite sucht.
Diskussionen sind dann oft zwecklos und ziehen oft weitere Probleme nach sich.